Buchbestellung beim Verlag

Schattenkriege des Imperiums -
Der Krieg gegen den Iran

Donnerstag, 15. November 2018

Antwort auf einen Leserbrief

Wahlbeteiligung

Anklicken für Originalgröße
In einem anonymen Leserbrief an die „Initiative zur Demokratisierung der Meinungsbildung gGmbH“,
den ich auf Umwegen erhalten hatte, wurde bemängelt, dass ich, Jochen Mitschka, die hohe Wahlbeteiligung von 70% im Iran als Zeichen der aktiven politischen Beteiligung gedeutet hätte. Tatsächlich wäre die hohe Wahlbeteiligung erzwungen. Ohne einen Stempel, der die Wahlbeteiligung bestätigte, wären die Wähler Sanktionen oder Repressionen ausgesetzt.

Antwort:

In vielen Ländern, zum Beispiel in Afghanistan oder im Irak, werden ähnliche Methoden angewandt, zum Beispiel in Tinte eingetauchte Finger, um noch deutlicher die Menschen zu kennzeichnen, die bereits gewählt haben, mit dem Ziel, Mehrfachwählen auszuschließen. Da die Wahl aber in jedem Fall geheim ist, kann der Wähler den Wahlzettel ungültig machen, und damit gegen den Wahlzwang protestieren. In Thailand wurde mit Aufkommen der Mobiltelefone mit Fotofunktion ein Foto des ausgefüllten Wahlzettels verlangt, bevor der übliche Wählerkauf zu einer Auszahlung führte. Aber auch das wurde unterlaufen, indem der Wahlzettel nach dem Fotografieren ungültig gemacht wurde. Ein solches Vorgehen (Fotos der Wahlzettel gegen Geld) wurde vom Iran noch nicht berichtet.
Um der Sache noch einmal nachzugehen, habe ich einen Wahlbeobachter vor Ort befragt. Er berichtete:

Samstag, 13. Oktober 2018

Korrekturen in der 1. Auflage

Seite 47 vorletzter Absatz muss lauten:

Den Präsidenten bzw. Regierungschef, das Parlament, und den Expertenrat, der die Handlungen des Revolutionsführers bzw. Staatsoberhauptes bewertet.

Samstag, 21. Juli 2018

Entwicklungen nach Drucklegung

7. Oktober 2018
Iran: Soziale Netzwerke, Zensur und Manipulation
Wenn wertvolle Berichterstatter blockiert oder gelöscht werden und Bots die die Narrative des Establishments verbreiten unangetastet bleiben
Obwohl Twitter tatsächlich oder angeblich im Iran "verboten" ist, diente es wie andere "soziale Medien" als wertvolle Informationsquelle, zumindest wenn man unterschied zwischen reinen Propagandabots und realen Menschen, die von vor Ort berichteten. Inzwischen stellte ich fest, dass Studenten und Referenten von iranischen Hochschulen (zum Beispiel @seyedmousavi7), mit denen ich über Twitter kommuniziert hatte, plötzlich verschwunden waren. Die bekannte alternative Analystin des Mittleren Ostens, Sharmine Narwani schrieb dazu: (Lese weiter auf Telepolis)
 
6. Oktober 2018
Iran: Die Kopftuchikone der USA

Warum westliche Narrative über den Iran oft falsch oder Propaganda sind
Dass PR-Agenturen Werbung für Anliegen der Außenpolitik der westlichen Großmächte machen, dürfte seit der Brutkastenlüge oder den Auszeichnungen für die White Helmets bekannt sein. Zumindest für diejenigen, die sich nicht alleine auf die Informationen der Massenmedien und staatlichen Protagonisten stützen. Und so war es auch nicht verwunderlich, als klar wurde, dass das Symbol des "Aufstandes" im Iran von 2018, die junge Frau, die ihr Kopftuch demonstrativ an einem Stock vor sich hält, wieder einmal eine solche PR-Aktion war, diesmal von der US-Regierung. (Mehr lesen auf Telepolis)

Sonntag, 15. Juli 2018

Bibliografie A bis Haaretz (2012)


ABC (1992) ABC News Sendung Transkript vom 1. Juli 1992, James A. „ace“ Lyons Jr. (Commander-in-Chief, U.S. Pacific Fleet, Admiral, U.S. Navy), We were prepared, as I would say at the time, to drill hem back to the fourth century. Online: http://homepage.ntlworld.com/jksonc/docs/ir655-nightline19920701.html Seite zuletzt aufgerufen am 25.12.2017.
Ackermann, Spencer (2017) Interrogators Blast Trump’s ‚Clueless‘ CIA Pick Tom Cotton, 2017, online: https://www.thedailybeast.com/trumps-cia-picktom-cotton-blasted-by-interrogators Seite zuletzt aufgerufen am 25.12.2017.
AFP (2017) AFP/I24, Iran’s Rouhani rejects violence but vows ‚space for criticism‘, 2017, online: http://www.i24news.tv/en/news/international/middleeast/164066-171231-iran-s-rouhani-rejects-violence-but-vows-space-for-criticism zuletzt aufgerufen am 31.12.2017.
AFP (2017b) CIA director gives medal to top Saudi Royal, 2017, online: http://www.dailymail.co.uk/wires/afp/article-4216478/CIA-director-gives-medalSaudi-royal.html Seite zuletzt aufgerufen am 24.03.2018.
AFP (2018) Head of Iran Guards announces ‚end of the sedition‘, 2018, online: https://thepeninsulaqatar.com/article/03/01/2018/Head-of-Iran-Guardsannounces-end-of-the-sedition#_blank Seite zuletzt aufgerufen am 03.01.2018.
AI (2017) Amnesty International, Saudi Arabia: Death penalty used as political weapon against Shi’a as executions spike across country, 2017, online: https://www.amnesty.org/en/latest/news/2017/07/saudi-arabia-death-penaltyused-as-political-weapon-against-shia-as-executions-spike-across-country/ Seite zuletzt aufgerufen am 24.03.2018.

Bibliografie Haaretz (2018) bis Ende


Haaretz (2018) Report: U.S. Gives Israel Green Light to Assassinate Iranian General Soleimani, 2018, online: https://www.haaretz.com/israelnews/1.832387 Seite zuletzt aufgerufen am 01.01.2018.

Haaretz (2018b) Israel’s Mossad Trained Assassins of Iran Nuclear Scientists, Report Says, online: https://www.haaretz.com/1.5183498 Seite zuletzt aufgerufen am 08.06.2018.

Haaretz (2018c) Former Israeli Defense Chief Says Trump Adviser Bolton Pressured Him to Strike Iran, 2018, online: https://www.haaretz.com/israelnews/former-israeli-defense-chief-says-bolton-pressured-him-to-strike-iran1.5938534 Seite zuletzt aufgerufen am 25.03.2018.

Haaretz (2018d) Explained // Bolton’s Plan to Retaliate Against Russia for Cyberwarfare Makes Putin Meeting Seem More Unlikely, 2. April, online:



Interview durch Nuoviso mit Autor des Buches

Interview über den Iran und das Buch bei NuoViso:

Samstag, 14. Juli 2018

Interview von NuoViso mit Dr. Hussein Pur Khassalian

Dr. Hossein Pur hat wichtige Beiträge zum Buch geleistet, insbesondere was die Analyse der politischen, gesellschaftlichen und verfassungsrechtlichen Situation angeht.

Freitag, 13. Juli 2018